Wahlen

 

Wahl zum Europäischen Parlament am 26.05.2019

 

Alle fünf Jahre wählen die Bürgerinnen und Bürger der EU das Europäische Parlament.

 

Mit Beschluss vom 22. Mai 2018 hat der Rat der Europäischen Union erlassen, dass der Zeitraum für die neunte Wahl zum Europäischen Parlament auf den 23. bis 26. Mai 2019 festgesetzt wird. Die Bundesregierung hat am 19. September 2018 als Wahltermin für die Europawahl in Deutschland Sonntag, den 26. Mai 2019 bestimmt (BGBl. I S. 1646).

Dateien:
01 Bekanntmachung Benennung von Wahlvorstandsbeisitzenden_EUW2019
8.89 KB
 

 

„Hinweise für Unionsbürgerinnen und -bürger zur Wahlteilnahme in allen Amtssprachen der EU finden Sie unter dem nachstehenden Link auf der Internetseite des BMI:

 

 https://www.bmi.bund.de/DE/themen/verfassung/wahlrecht/europawahlen/europawahl-2019/europawahl-2019.html








Allgemeine Wahlinformationen

Wahlen sind die Lebensgrundlage der Demokratie. Der freiheitlich demokratische Rechtsstaat lebt davon, dass die in regelmäßigen Abständen neugewählten Vertreterinnen und Vertreter des ganzen Volkes in freier Diskussion und Abstimmung die für das Leben in der Gemeinschaft notwendigen Entscheidungen erarbeiten. Zuständig für das Wahlrecht in Niedersachsen ist das Ministerium für Inneres und Sport. Zusammen mit der Landeswahlleiterin gewährleistet es die Einhaltung der Wahlrechtsgrundsätze, nämlich allgemeine, unmittelbare, freie, gleiche und geheime Wahlen bei allen Urnengängen.

 

Detaillierte Informationen zu den Wahlen in Niedersachsen erhalten Sie unter folgender Anschrift:

Nds. Landeswahlleiter

- Geschäftsstelle -

Lavesallee 6

30169 Hannover

Tel. 0511/120-4792

Fax 0511/120-4789

Internet: www.landeswahlleiter.niedersachsen.de

 

Auf kommunaler Ebene organisiert die Stadt Bad Münder am Deister die Durchführung der Wahlen.

Ansprechpartner ist Herr Tobias Pischel, Tel. 05042/943-149.



Hier geht es zu den Ergebnissen der Landtagswahl 2017

Ergebnisse

Hier geht es zu den Ergebnissen der Bundestagswahl 2017

Ergebnisse

Ergebnisse vergangener Wahlen