Die Stadt Bad Münder am Deister sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet eine/n

 

 

Architekt/in (m/w/d)

 

 

Wir bieten Ihnen eine Teilzeitbeschäftigung mit 19,00 Wochenstunden. Die Bezahlung erfolgt nach Entgeltgruppe 10 TVöD.

 

Der Einsatz erfolgt im Fachdienst Hochbau.

  

Der Aufgabenbereich umfasst im Wesentlichen folgende Tätigkeiten:

 

  • Planung, Ausschreibung, bautechnische Abwicklung und Abrechnung von städtischen Hochbaumaßnahmen im Allgemeinen 
  • Planung, Ausschreibung, bautechnische Abwicklung und Abrechnung von brandschutz-technischen Ertüchtigungen und Umsetzung von Auflagen der Feuerwehrunfallkasse im Zuge der Sanierung von Feuerwehrgerätehäusern in den Ortsteilen im Zeitraum der nächsten 10 Jahre 
  • Planung, Ausschreibung, bautechnische Abwicklung von Maßnahmen nach Förderinvestitionsprogrammen 
  • Planung, Ausschreibung, bautechnische Abwicklung und Abrechnung von Bauunter-haltungsmaßnahmen an und in allen städtischen Einrichtungen 
  • Stellung und Abwicklung von Förderanträgen

 

 Wir erwarten von Ihnen

 

  • ein Studium zur/ zum Diplom-Ingenieur/in (FH) / Bachelor / Master der Fachrichtung Architektur 
  • möglichst Berufserfahrung, vornehmlich in der öffentlichen Verwaltung, mit guten Kennt-nissen im Vergaberecht 
  • Flexibilität, Teamfähigkeit, sowie eine selbständige, ziel- und ergebnisorientierte Arbeitsweise 
  • Verantwortungsbewusstsein, Eigeninitiative, Kreativität, Kontaktfreudigkeit, Einsatzbereitschaft, Durchsetzungsvermögen sowie Verhandlungsgeschick 
  • einen sicheren Umgang mit allen Office-Anwendungen, AVA; CAD (VectorWorks) 
  • den Führerschein der Klasse B (PKW)

 

 Wir bieten Ihnen

 

  • eine Teilzeitstelle mit 19,00 Wochenstunden 
  • Bezahlung nach Entgeltgruppe 10 TVöD 
  • vielfältige, fachlich interessante Aufgaben mit Gestaltungsmöglichkeiten 
  • einen unbefristeten und konjunkturunabhängigen Arbeitsplatz 
  • eine flexible, bedarfsorientierte Arbeitszeit von Montag bis Donnerstag in der Zeit von 12.00-18.00 Uhr 
  • eine betriebliche Altersvorsorge

 

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 07.08.2021 vorzugsweise per E-Mail als eine
PDF-Datei an

 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Weitere Informationen erhalten Sie von Herrn Hebecker unter der Rufnummer (05042) 943-143.