Veröffentlichung 04.05.20 - 15:00 Uhr / Stand 26.05.2020 9:30 Uhr

 

Am 09.03.20 wurde im Landkreis Hameln-Pyrmont der erste Fall einer Corona-Infektion bestätigt, der erste Krankheitsfall in Bad Münder dann am 18.03.20.

 

Die Stadt Bad Münder hat am 12.03.20 den Stab (SAE) aktiviert und informiert über diesen Link laufend zu relevanten Themen. Dort finden Sie alle auf dieser Seite veröffentlichten Beiträge und Informationen.

 

Die Wiederöffnung der Verwaltungsgebäude Steinhof und Rathaus ist am 04.05.20 zu den regulären Öffnungszeiten erfolgt. Um die persönlichen Publikumskontakte weiterhin größtmöglich zu begrenzen, sollen Terminvereinbarungen abgeschlossen und die Angelegenheiten möglichst telefonisch, per Mail oder schriftlich geregelt werden. MitarbeiterInnen arbeiten zur Kontaktreduzierung und dauerhaften Sicherstellung des Dienstbetriebes zum Teil auch weiterhin im Homeoffice – auch aus diesem Grund sind vorherige Terminvereinbarungen dringend angeraten. Eine Liste der Kontaktmöglichkeiten (Telefon / Fax / Mail) finden Sie über diesen Link. Die eingerichteten Bürgertelefone sind für Sie erreichbar unter 05042/943-188 oder -288 montags bis donnerstags von 09:00 bis 16:00 Uhr und zusätzlich freitags von 09:00 bis 12:00 Uhr.

 

Das Servicebüro ist übergangsweise eingerichtet im Verwaltungsgebäude Steinhof und dort erreichbar montags – freitags von 08.00 bis 12.30 Uhr und donnerstags zusätzlich bis 17.30 Uhr. Die zentrale Mailadresse lautet Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, die Rufnummer 05042/943-111.

 

Es wird darum gebeten, bei Terminen in städtischen Einrichtungen eigenen Mund-Nase-Schutz  („Alltagsmasken“) zu tragen. Halten Sie zwingend die Abstandsregelungen von 1,5 m ein.

 

Hilfen für Unternehmen und Arbeitnehmer/innen vermittelt die städtische Wirtschaftsförderung direkt unter 05042/943-123. Ihre Ansprechpartnerin ist Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Folgen Sie bitte auch diesem Link für erste Informationen.

 

Über Hilfsangebote für Vereine informiert Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! unter 05042/943-178. Über diesen Link stellen wir eine Übersicht bereit.

 

Weitere Informationen erhalten Sie auch unter www.hameln-pyrmont.de/corona

 

Das Robert-Koch-Institut (RKI) informiert aktuell über die Situation zum Erkrankungsgeschehen in Deutschland unter www.rki.de

 

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) bietet umfangreiches Informationsmaterial zu COVID-19 sowie Poster, Infographiken und Broschüren zur Hygiene unter www.infektionsschutz.de/coronavirus-sars-cov-2.html an.

 

Aktuelle überregionale Informationen erhalten Sie auch unter www.niedersachsen.de/Coronavirus