Nettelrede ist der wohl älteste Ort des Stadtgebietes. Einmalig ist der aus dem 13. Jahrhundert stammende frühgotische Turm der Dionysius-Kirche. Die aus Bruchsteinen errichteten Mauern werden von unzähligen Eisenklammern zusammengehalten.