Stellenangebote

Standesbeamtin/Standesbeamter (m/w/d)

Unser Team Ordnungswesen, Standesamt, Feuerwehr sucht zum 01.01.2023 unbefristet eine/n 

 

Standesbeamtin/Standesbeamter (m/w/d)

 

Wir bieten Ihnen eine unbefristete Teilzeitbeschäftigung mit 22,00 Wochenstunden. Die Bezahlung erfolgt nach Entgeltgruppe 8 TVöD. 

 

Der Aufgabenbereich umfasst im Wesentlichen folgende Tätigkeiten:

  • Vorbereitung und Durchführung von Eheschließungen unter Beachtung deutschen und internationalen Personenstandsrechts 
  • Ausstellung von Urkunden, beglaubigten Abschriften oder Ausdrucken aus Personenstandsbüchern und –registern 
  • Führung der Geburten-, Ehe- und Sterberegister 
  • Beurkundungen von Geburten, Sterbefällen, Eheschließungen sowie alle anfallenden Folgebeurkundungen 
  • Bearbeitung von Anträgen zur Prüfung bzw. Anerkennung ausländischer Entscheidungen in Ehesachen 
  • Beurkundung von Vater- und Mutterschaftsanerkennungen 
  • Entgegennahme von Kirchenaustrittserklärungen sowie deren Beurkundung 
  • Entgegennahme und Beurkundung von Namenserklärungen 

 

Wir erwarten von Ihnen 

  • eine abgeschlossene Berufsausbildung als Verwaltungsfachangestellte/r bzw. den erfolgreichen Abschluss des Angestelltenlehrganges I 
  • Flexibilität, Teamfähigkeit, sowie eine selbständige, ziel- und ergebnisorientierte Arbeitsweise 
  • Verantwortungsbewusstsein, Eigeninitiative, Kreativität, Kontaktfreudigkeit, Einsatzbereitschaft, Durchsetzungsvermögen sowie Verhandlungsgeschick 
  • einen sicheren Umgang mit den gängigen Office-Anwendungen 
  • den Führerschein der Klasse B (PKW) 

 

Wir bieten Ihnen 

  • eine Mitarbeit in einem motivierten Team 
  • eine umfangreiche Fortbildung für den Aufgabenbereich 
  • eine Teilzeitstelle nach Entgeltgruppe 8 TVöD 
  • vielfältige, fachlich interessante Aufgaben 
  • einen unbefristeten und konjunkturunabhängigen Arbeitsplatz 
  • eine flexible Arbeitszeitgestaltung 
  • eine betriebliche Altersvorsorge 

 

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 15.10.2022 vorzugsweise per E-Mail als eine PDF-Datei an

 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Weitere Informationen erhalten Sie von Herrn Hebecker unter der Rufnummer (05042) 943-143.

Architekt/in / Bauingenieur/in / Techniker/in Hochbau (m/w/d)

Unser Team Hochbau sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt als Verstärkung unbefristet eine/n 

 

Architekt/in / Bauingenieur/in / Techniker/in Hochbau (m/w/d)

 

Wir bieten Ihnen eine Teilzeitbeschäftigung mit 19,50 Wochenstunden. Die Bezahlung erfolgt nach Entgeltgruppe 10 TVöD bzw. Entgeltgruppe 9a TVöD. 

 

Der Aufgabenbereich umfasst im Wesentlichen folgende Tätigkeiten:

  • Planung, Ausschreibung, bautechnische Abwicklung und Abrechnung von städtischen Hochbaumaßnahmen im Allgemeinen 
  • Planung, Ausschreibung, bautechnische Abwicklung und Abrechnung von brandschutz-technischen Ertüchtigungen und Umsetzung von Auflagen der Feuerwehrunfallkasse im Zuge der Sanierung von Feuerwehrgerätehäusern in den Ortsteilen im Zeitraum der nächsten 10 Jahre 
  • Planung, Ausschreibung, bautechnische Abwicklung von Maßnahmen nach Förderinvestitionsprogrammen 
  • Planung, Ausschreibung, bautechnische Abwicklung und Abrechnung von Bauunterhaltungsmaßnahmen an und in allen städtischen Einrichtungen 
  • Stellung und Abwicklung von Förderanträgen 

 

Wir erwarten von Ihnen 

  • ein Studium zur/zum Diplom-Ingenieur/in (FH) / Bachelor / Master der Fachrichtung Architektur oder Bauingenieurwesen und ähnlichen Bereichen oder eine Ausbildung zur/zum staatlich geprüften Techniker/in der Fachrichtung Bautechnik mit dem Schwerpunkt Hochbau 
  • Flexibilität, Teamfähigkeit, sowie eine selbständige, ziel- und ergebnisorientierte Arbeitsweise 
  • Verantwortungsbewusstsein, Eigeninitiative, Kreativität, Kontaktfreudigkeit, Einsatzbereitschaft, Durchsetzungsvermögen sowie Verhandlungsgeschick 
  • einen sicheren Umgang mit allen Office-Anwendungen, AVA, CAD (AutoCAD) 
  • den Führerschein der Klasse B (PKW) 

 

Wir bieten Ihnen 

  • eine Mitarbeit in einem motivierten Team 
  • eine Teilzeitstelle mit 19,50 Wochenstunden 
  • Bezahlung nach Entgeltgruppe 10 TVöD (gefordertes Studium) bzw. Entgeltgruppe 9a TVöD (Techniker/in) 
  • vielfältige, fachlich interessante Aufgaben mit Gestaltungsmöglichkeiten 
  • einen unbefristeten und konjunkturunabhängigen Arbeitsplatz 
  • eine flexible Arbeitszeitgestaltung 
  • eine betriebliche Altersvorsorge 

 

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 15.10.2022 vorzugsweise per E-Mail als eine PDF-Datei an

 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

 

Weitere Informationen erhalten Sie von Herrn Barkowski unter der Rufnummer (05042) 52777-02.

Hausmeister/in für die Grundschule Eimbeckhausen (m/w/d)

Die Stadt Bad Münder am Deister sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet eine/n 

 

Hausmeister/in für die Grundschule Eimbeckhausen (m/w/d)

  

Wir bieten Ihnen eine unbefristete Vollzeitbeschäftigung. Die Bezahlung erfolgt nach Entgeltgruppe 5 TVöD. 

Der Einsatz erfolgt mit ca. 28 Wochenstunden in der Grundschule Eimbeckhausen und mit ca. 11 Wochenstunden mit Hausmeistertätigkeiten in anderen städtischen Einrichtungen in Abstimmung mit dem Fachdienst Hochbau. 

 

Der Aufgabenbereich umfasst insbesondere folgende Tätigkeiten:

  • Überwachung des Schulgrundstücks mit seinen Einrichtungen und Anlagen auf ordnungsgemäßen Zustand 
  • Durchführung von einfachen Instandsetzungsarbeiten sowie weitergehenden Instandsetzungsarbeiten im Rahmen der Berufsausbildung oder der bestehenden Fachkenntnisse 
  • Meldung baulicher Schäden und Mängel an Einrichtungsgegenständen sowie umfangreicher notwendiger Instandsetzungsarbeiten 
  • Überwachung der Ausführung von externen Handwerkerarbeiten 
  • Aufsicht über die in der Schule eingesetzten Reinigungskräfte sowie die Verwaltung, Bereitstellung, Anforderung und Ausgabe der Reinigungsmittel 
  • Überwachung der ordnungsgemäßen Ausführung der Reinigungsarbeiten 
  • Pflege des Schulhofes, der schulischen Sportanlagen, der Außenanlagen und der Gehwege vor dem Grundstück einschließlich Winterdienst 
  • Bedienung der Heizungs- und Lüftungsanlage sowie der Einrichtungen der Warmwasserversorgung 
  • Instandsetzungs- und Wartungsarbeiten in anderen städtischen Einrichtungen 
  • verschiedene Arbeiten während des Schulbetriebs, z.B. Aufschließen, Stühle stellen, lüften usw. 

 

Wir erwarten von Ihnen 

  • eine abgeschlossene dreijährige handwerkliche Berufsausbildung, vornehmlich in den Berufsfeldern Metallbau, Anlagenbau, Installation, Montiererinnen und Montierer, Elektroberufe, Bauberufe und Holzverarbeitung 
  • handwerkliches Geschick 
  • ein sicheres und freundliches Auftreten 
  • Einfühlungs- und Durchsetzungsvermögen sowie eine gute mündliche Ausdrucksfähigkeit 
  • Flexibilität sowie eine selbständige Arbeitsplanung und -ausführung 
  • Flexibilität, Teamfähigkeit, sowie eine selbständige, ziel- und ergebnisorientierte Arbeitsweise 
  • den Führerschein der Klasse B (PKW) und die Bereitschaft, den eigenen PKW einzusetzen 

 

Wir bieten Ihnen 

  • eine Vollzeitstelle nach Entgeltgruppe 5 TVöD 
  • einen unbefristeten und konjunkturunabhängigen Arbeitsplatz 
  • eine betriebliche Altersvorsorge 

 

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 15.10.2022 vorzugsweise per E-Mail als eine PDF-Datei an

 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

 

Weitere Informationen erhalten Sie von Herrn Hebecker unter der Rufnummer (05042) 943-143.

Ausbildungsplatz Verwaltungsfachangestellte/r (m/w/d)

Die Stadt Bad Münder am Deister stellt zum 01.08.2023 einen Ausbildungsplatz im Beruf der/des

 

Verwaltungsfachangestellten (m/w/d)

 

zur Verfügung. 

Die Ausbildung: 

Die Ausbildung dauert drei Jahre und gliedert sich in einen praktischen und einen theoretischen Teil. Der praktische Teil der Ausbildung erfolgt in den Verwaltungsgebäuden der Stadt Bad Münder am Deister. Dabei durchlaufen Sie die verschiedenen Fachdienste der Verwaltung und erhalten hierdurch einen umfangreichen Einblick in die Tätigkeit eines/einer Verwaltungsfachangestellten.

Die theoretische Ausbildung ist gegliedert in drei Berufsschulblöcke an der Handelslehranstalt Hameln, sowie drei Lehrgänge am Niedersächsischen Studieninstitut Hannover (NSI).

Im Wesentlichen werden während der Ausbildung allgemeine Kenntnisse der Rechtsanwendung (Staatsrecht, Kommunalrecht, Verwaltungsrecht, Arbeitsrecht etc.), der Wirtschaftslehre (Volks- und Betriebswirtschaftslehre) und der Kosten- und Leistungsrechnung vermittelt. 

 

Voraussetzungen:  

Um eine Ausbildung bei der Stadt Bad Münder am Deister zu beginnen, benötigen Sie einen Realschulabschluss mit mindestens befriedigenden Noten in den Hauptfächern oder Abitur.

Die Tätigkeiten erfordern Verantwortungsbewusstsein, Engagement, Teamfähigkeit und Kontaktfreudigkeit im Umgang mit Bürgerinnen und Bürgern.

 

Ausbildungsvergütung:  

Die Ausbildungsvergütung ist tariflich im TVÖD geregelt und beträgt derzeit  

  1. Ausbildungsjahr 1.068,26 €
  2. Ausbildungsjahr 1.118,20 €
  3. Ausbildungsjahr 1.164,02 € 

 

Wenn Sie der Meinung sind, dass eine Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten für Sie genau das Richtige ist, dann bewerben Sie sich bitte bis zum 15.10.2022 mit vollständigen Bewerbungsunterlagen bei der

 

Stadt Bad Münder am Deister, Steinhof 1,

31848 Bad Münder

 

Für weitere Fragen steht Ihnen Frau Hüttner unter der Telefonnummer 05042/943-144 zur Verfügung.

Ausbildungsplatz Fachangestellte/-r für Bäderbetriebe (m/w/d)

Die Stadt Bad Münder am Deister stellt zum 01.08.2023 einen Ausbildungsplatz im Beruf der/des

 

Fachangestellten für Bäderbetriebe (m/w/d)

 

zur Verfügung.  

Die Ausbildung: 

Die Ausbildung dauert in der Regel drei Jahre und gliedert sich in einen praktischen und einen theoretischen Teil. Der praktische Teil der Ausbildung erfolgt im Rohmelbad der Stadt Bad Münder am Deister und in den Monaten außerhalb der Badesaison in einem Hallenbad in der Umgebung von Bad Münder. Dabei durchlaufen Sie alle wichtigen Stationen des Betriebes und erlangen hierdurch einen umfangreichen Einblick in die Tätigkeit einer/eines Fachangestellten für Bäderbetriebe.

Der theoretische Teil wird an der Berufsbildenden Schule 3 der Region Hannover vermittelt. 

Im Wesentlichen belaufen sich die Aufgaben und Tätigkeiten auf 

  • die Beaufsichtigung des Badebetriebes,
  • Erteilung von Schwimmunterricht,
  • Durchführung von Aquafitness-Kursen,
  • Anbieten von Sport- und Spielarrangements,
  • Mitwirkung bei der Gestaltung von Flyern und anderen Mitteln zur Öffentlichkeitsarbeit,
  • Erste-Hilfe-Leistung und Ergreifung von Rettungsmaßnahmen bei Wassernotfällen,
  • Pflege und Wartung technischer Anlagen,
  • Überprüfung und Sicherung der Beckenwasserqualität,
  • Durchführung von Reinigungs- und Desinfektionsarbeiten und
  • Erledigung von Verwaltungsarbeiten.

 

Voraussetzungen: 

Um die Ausbildung bei der Stadt Bad Münder am Deister zu beginnen, benötigen Sie mindestens einen guten Hauptschulabschluss.

Außerdem sind eine gute körperliche Kondition sowie ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein unabdingbar. 

 

Ausbildungsvergütung: 

Die Ausbildungsvergütung ist tariflich im TVAöD geregelt und beträgt derzeit im 

  1. Ausbildungsjahr 1.068,26 €
  2. Ausbildungsjahr 1.118,20 €
  3. Ausbildungsjahr 1.164,02 €

 

Wenn Sie denken, dass die Ausbildung zur/zum Fachangestellten für Bäderbetriebe genau das Richtige für Sie ist, dann bewerben Sie sich gerne bis zum 15.10.2022 mit vollständigen Bewerbungsunterlagen bei der

 

Stadt Bad Münder am Deister, Steinhof 1,

31848 Bad Münder

 

Für weitere Fragen steht Ihnen Frau Hüttner unter der Telefonnummer 05042/943-144 zur Verfügung.

Bleiben Sie in Kontakt

Für Ihre Anliegen, Ihre Fragen, Anregungen oder auch Beschwerden können Sie gerne unser Kontaktformular verwenden.

Bad Münder Menü